Register Anmeldung Kontaktieren Sie uns

Ich werde immer fetter geschichte

Marina hatte noch nie viel von Diäten gehalten, doch sie machte sich auch nichts vor: Sie mochte es zu essen und das war auch der einzige Grund, dass sie etwas übergewichtig war. Nicht die Supermärkte, nicht das angeblich so harte Leben, die Werbung oder ihre schreckliche Familie waren die Ursache dafür, nein, es war ihre Begeisterung für alles, was man mit Käse überbacken konnte.

Ich Werde Immer Fetter Geschichte

Online: Jetzt

Über

Zwei Fett-Aktivistinnen erzählen, warum sie nicht abnehmen wollen und wie sie Gesundsein definieren. Heute, mit 44 Jahren, nach Sport- Diät- Magersucht und einem Zusammenbruch, ist ihr Körper grösser, runder, weicher als jemals zuvor. Das ganz selbstverständlich zu sagen, sei radikal, dann auch noch darauf zu bestehen, so dick bleiben zu wollen, «das ist geradezu skandalös», sagt die Hamburgerin und schaut gut gelaunt in einen leeren Zuschauerraum und in eine Kamera; Buchpräsentation in Corona-Zeiten via Livestream. Sie wollen die oft abwertenden und als Schimpfworte benutzten Begriffe neu besetzen. In den USA hat die Bewegung «Fat Acceptance» eine längere Geschichte als in Europa.

Name: Shanda
Mein Alter: 20

Views: 25103

Foxy Biatch Joanna.

Zwei Menschen mästen sich gegenseitig und finden das sexuell erregend. Schauen wir uns diesen Randgruppen-Sex Feeding doch mal aus der Nähe an.

Social media

In Eine Stunde Liebe. Jeden Freitag ab 20 Uhr. Füttern ist eigentlich eine harmlose und ursprüngliche Sache. Gefüttert wurden wir alle Mal: als Babys von unseren Eltern.

Slutty Gal Annie.

Und betrachtet man das Küssen mal evolutionsbiologisch, dann ist das auch nur eine Weiterentwicklung vom Füttern. Vögelmütter zerkauen schon seit jeher ihre Beute mundgerecht für ihre Vogelbabys und schnäbeln sie ihnen zu.

Lonely Latina Nalani.

Füttern ist uns allen nicht fremd. Aber die meisten von uns finden es als Erwachsene nicht mehr "normal", gefüttert zu werden.

sexuelle Fotze Meghan.

Und schon gar nicht finden sie es erregend. Feeder tun das.

Sweet Singles Keilani.

Rubens-Feeder nennt sich ein IT-Experte unter Pseudonym im Netz. Er betreibt dort seine eigene Extrem-Feeding-Seite.

Ich spüre keinen Schmerz

Dort tauscht er Gedanken über seine Leidenschaft mit Gleichgesinnten aus. Und er versucht so potentielle Feeder-Partnerinnen zu finden.

Slutty Frauen Jade.

Warum ihn gegenseitiges Mästen sexuell erregt, wieso er einen Fett-Fetisch hat und warum er Feeding normal findet, erzählt er heute Abend. Themen Podcasts Programm Nachrichten Moderation.

Schlampe Frauen Dorothy

Abonnieren Spotify iTunes Google Oktober Live Playlist.