Register Anmeldung Kontaktieren Sie uns

Dildo aus holz

Die Bearbeitung verschiedenster Hölzer und deren Kombination gehört bei uns zur täglichen Routine.

Dildo Aus Holz

Online: Jetzt

Über

Sextoys gibt es in allen möglichen Ausführungen und Preisklassen. Schon längst sind Dildos nicht mehr nur in schäbigen Erotikshops in der trashigen Plastikausführung zu finden. Dildos werden neben dem klassischen Silikon auch aus Glas, Edelstahl und, ja, auch Holz hergestellt. Wenn Du denkst, dass sich das unmöglich gut anfühlen kann, kennst Du noch nicht die neuen aufwendig hergestellten Holzdildos, die fast zu schön sind, um sie zu benutzen. Holz hat als Naturmaterial den Vorteil, dass es im Gegensatz zu Plastik biologisch abbaubar ist und keine bedenklichen Weichmacher enthält. Bei Trinkflaschen und Kinderspielzeug steigen daher schon immer mehr auf Alternativen um.

Name: Marietta
Jahre alt: Ich bin 24

Views: 49964

Holzdildos made in Vorarlberg

Hergestellt werden sie in Deutschlands erster Manufaktur für Dildos aus Fichtenholz im Odenwald. Auf die Idee kam Maschinenschlosser Elmar Thüry aus dem Buchener Teilort Hettigenbeuern.

Schöner Madam Ainhoa.

Am Anfang stand das schlechte Wetter irgendwann im August Offenbar waren die nicht ohne weiteres als solche erkennbar, jedenfalls kam seinem ältesten Sohn Steffen beim Betrachten kein Pilz, sondern ein Dildo in den Sinn. Kurz darauf meldete sich ein Sexshop-Besitzer aus dem Saarland und wollte wissen, ob es noch mehr gibt. Wobei keine Grenzen gesetzt sind: Ein auf Kundenwunsch gefertigtes Exemplar brachte es auf einen Durchmesser von zwölf Zentimetern.

Besser als jede (holz-)latte

Ehefrau Maria Thüry war am Anfang noch skeptisch, wie übrigens fast alle Kunden. Ihr Mann überzeugte sie aber dann, dass Fichtenholz nicht splittert und eine einmalige Resonanz hat.

Cutie Gal Martha.

Zum Beweis schlägt er mit der "Keule" mehrmals hart auf die Kante der Drehbank auf, was weder der Lackierung noch dem Holz schadet. Jedes Stück ist reine Handarbeit, und pro Tag schafft Thüry bis zu 40 Exemplare.

Required cookies & technologies

Gattin Maria, die früher Puzzles mit mehreren tausend Teilen machte, lackiert jetzt die Sexspielzeuge mit dem Namen "Waldmichlsholdi" nach einem geheimen Verfahren. Die Frage, wie er auf diese Bezeichnung gekommen sei, beantwortet Thüry zunächst mit einem schelmischen Grinsen und dann mit Verweis auf ein Volkslied, in dem ein Waldmichel vorkommt.

Strip-Zelt, Holz-Vibratoren \u0026 Erotik-Dessous: Auf Santa Pauli geht es heiß her

So sei er auf den Begriff gekommen, wobei der "Holdi" schlicht für Holzdildo stehe. Der Namensschutz sei gerade im Gange.

Lonely Lady Aubrey.

Für Dildos und Sexspielzeuge aus Fichtenholz hat Thüry schon jetzt ein Gebrauchsmuster. Waldmichlsholdi ist ein reines Familienunternehmen.

Site customization

Neben den Eltern kümmert sich Sohn Steffen 28 um den Internetshop, Daniel 24 ist für die Arbeitsvorbereitung zuständig, und Jasmin Thüry 18 verpackt die Produkte. Ihre Freundinnen reagierten sehr positiv auf die speziellen Aktivitäten der Familie Thüry, sagt Mutter Maria. Nicht alle Ortsbewohner finden Gefallen an der Geschäftsidee. Dabei macht Thüry kein Geheimnis aus seiner Nebentätigkeit und lässt bei Interesse auch mal einen Blick in die Lackiererei und Versandstelle - eine frühere Abfüllstation für Getreide - zu.

Direkt verkaufen darf die Familie ihre Produkte nicht, sondern nur über das Internet.

Süße Frau Annabelle.

So mussten zwei Pärchen, die sich kürzlich für das Waldmichlsholdi-Sortiment interessierten, wieder unverrichteter Dinge nach Hause fahren. Eine halbe Stunde später bestellten sie dann vier "Holdis" per E-Mail.

Hot Babe Macy.

Dennoch will Elmar Thüry noch in diesem Jahr ein Schild mit der Aufschrift "Waldmichlsholdi" an seinem Bauernhaus anbringen. Seine echte Handarbeit verkauft Thüry mittlerweile auch in die Schweiz und nach Belgien.

Weiße Miss Loretta.

So steht dem Maschinenschlosser in diesem Jahr noch der Besuch einer Erotikmesse in Las Vegas ins Haus. Der Tagesspiegel Gesellschaft Panorama Sexspielzeug: Familienunternehmen expandiert mit Holzdildos.